Sektempfang in neuer Location - stark gekürzt

Kurze Einstimmung auf den Voerder Karnevalszug im Carpe Diem

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: der Voerder Karnevalszug 2020 wurde eine halbe Stunde eher als sonst üblich gestartet. Dieses war den Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes geschuldet, der für den Nachmittag starke Sturmböen angekündigt hat.

 

So blieb es im großen Saal des Seniorenheimes Carpe Diem bei einer sehr kurzen Einstimmung auf den Voerder Karnevalszug. Begleitet vom Tambourkorps Voerde begaben sich die Karnevalisten in das kühle Nass und erreichten pünktlich um 10:00 Uhr ihre Plätze am Aufstellungsort.

 

Peter Frömmel (Fotostudio Frömmel) hat während des Sektempfangs einige Bilder angefertigt und diese dem Voerder Karnevalsverein kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dafür vielen Dank! Die Bildergalerie zum Sektempfang ist auch auf unserer VKV-Homepage hinterlegt.