Sektempfang in neuer Location

Perfekte Einstimmung auf den Voerder Karnevalszug im 'km800'

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt - hat die Gaststätte "Zur Kutsche" den Betrieb zum Jahresende 2018 eingestellt. Somit war auch eine neue Location erforderlich, um die Ehrengäste auf den Karnevalszug im Rahmen eines Sektempfangs einzustimmen.

 

Kerstin und Maik Zimmermann - Inhaber der 'Gaststätte km 800' auf dem Voerder Rathausplatz stellten ihre Räumlichkeiten den Karnevalisten zur Verfügung.

 

In Anlehnung an das virtuelle Rathaus zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch lieferten auch die VKV-Karnevalisten passende Erklärungen zu den Wettervorhersagen und den Dauerregen. Das alles sei ebenfalls nur virtuell - der VKV hat extra ein Simulations-Programm erstellt, dass die widrigen Wetterbedingungen möglichst wirklichkeitsgetreu nachbildet.

 

Der VKV zeigt sich trotz aller "Virtual Reality" dankbar, dass die Gönner und Sponsoren keine Bitcoins überreicht haben. Ehrensenator Daniel Herbers verteilte daraufhin seinen aktuellen Sessionsorden an die Ehrengäste und freute sich, dass so viele Karnevalsfreunde der Einladung des VKV zum Sektempfang gefolgt sind. So gut eingestimmt, begaben sich die Karnevalisten in das kühle Nass und erreichten pünktlich um 10:15 Uhr ihre Plätze am Aufstellungsort.