Neues Outfit für den Vereins-Elferrat

Rückblick auf die Gründungsversammlung am 20.09.2019

Der neue Vereins-Elferrat hat sich am 20.09.2019 zur ersten Versammlung getroffen: über zwanzig Vereinsmitglieder bekundeten ihr Interesse, das Vereinsleben ein wenig aufzupimpen und auf unseren Veranstaltungen mit neuen Vereinsuniformen einen möglichst starken Auftritt hinzulegen. Die Mitglieder verständigten sich darauf, auch bei befreundeten Vereinen kultiviert zu feiern und zahlenmäßig eine starke Präsenz zu zeigen. Damit das so funktioniert, bestätigten die potentiellen Elferräte die beiden neuen Obleute Marvin Scholz und Mark Sarres einstimmig in ihren Ämtern.

 

Warum gleich zwei Elferratsobleute? Der VKV möchte einen generationsübergreifenden Vereins-Elferrat zu den benachbarten Vereinen entsenden. Die traditionellen Uniformen bleiben als Erkennungsmerkmal für die jung-gebliebene Generation bestehen. Die altgedienten, erfahrenen Jecken werden die jungen VKV-Jecken begleiten und ihnen mit Rat & Tat zur Seite stehen. 

 

So bleibt sich der VKV auch in der Session 2019/2020 treu: Erfahrungen werden an die nächste Generation weiter gegeben. Das gesellschaftliche Miteinander kommt nicht zu kurz: offen für neue Impulse wird gemeinsam gefeiert.